Chor- und Orchesterkonzert

Am Samstag, den 20.Oktober um 18:00 Uhr findet in der Gadebuscher Kirche St. Jakob und St. Dionysius ein Chor- und Orchersterkonzert statt. Ca. 50 Mitwirkende werden Musik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn Bartholdy aufführen.

Die Solisten des Abends sind Anna Baier (Sopran), Stephan Scherpe (Tenor) und Jan Westendorff (Bariton). Begleitet werden sie und die Gadebuscher Kantorei in bewährter Weise von der Sinfonietta Lübeck. Die Leitung hat Kantorin Annette Burmeister.

Karten sind für 15 € in der Buchhandlung Schnürl & Müller in Gadebusch und an der Abendkasse erhältlich.

Seit einem halben Jahr bereitet sich die Gadebuscher Kantorei auf dieses Konzert vor. Auf dem Programm steht die Kantate ,,Aus der Tiefen“ von Johann Sebastian Bach, Sätze aus der Messe in c – moll von Wolfgang Amadeus Mozart, seine Serenade in c – moll und die Psalmkantate ,,Nicht unserm Namen, Herr“ von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Oft wissen wir nicht viel über den Zusammenhang von Leben und Werk eines Komponisten. Bei den drei Hauptwerken des Programmes ist dies etwas anders. Alle Stücke können Ereignissen, wie einem Gedenkgottesdienst für den verheerenden Stadtbrand in Mühlhausen oder der Hochzeit von Wolfgang Amadeus Mozart mit Constanze zugeordnet werden. Felix Mendelssohn schenkte Teile der Kantate seiner Schwester zum Geburtstag und erbittet so auch Segen für das neugeborene Kind. Ihnen gemeinsam ist eine Entwicklung innerhalb der Stücke, von der Klage zur Hoffnung, von Dunkelheit zum Licht, von Unruhe und Aufgeregtheit zur Ruhe und Sicherheit. Alle drei Komponisten haben hier trotz ihrer Jugend zu einer besonderen Ausdrucksstärke gefunden.

Reformationstaler Nachprägung

Jetzt erhältlich